Herzsport

Die Herzsportgruppe (z.Zt. ca. 65  Mitglieder) im Turnverein Trennfurt dient zur Prävention (Vorsorge) und Rehabilitation (Nachsorge, Wiederherstellung) bei Herz- und Kreislauferkrankungen. Sie wurde am 19. Januar 1995 gegründet.

Für die Teilnahme ist eine ärztliche Verordnung erforderlich. In dieser muss die körperliche Belastbarkeit belegt sein. Es wird unterschieden:
bei Belastbarkeit bis 75 Watt - Teilnahme in der Übungsgruppe,
bei Belastbarkeit über 75 Watt - Teilnahme in der Trainingsgruppe.

Die wöchentlichen Übungsveranstaltungen (Dauer 90 Minuten) finden mit besonders geschulten Übungsleiter/innen und unter Aufsicht eines Arztes in der Dreifachturnhalle in Trennfurt statt. (Keine Übungsstunden an Feiertagen und während der Schulferien): Übungstunde am Donnerstag 20.00 - 21:30 Uhr in der Dreifachturnhalle

Als gute Gäste, in dieser städtischen Turnhalle, beachten wir natürlich gerne die Hausordnung der Turnhalle, so z.B. die Vorgabe nur in Turnschuhen mit hellen Sohlen die Halle zu betreten. (Schuhwechsel bitte erst im Umkleideraum; die Turnschuhe sollten nicht schon zu Hause angezogen werden).

Die ärztliche Herzsport-Verordnung, die gleichzeitig der Antrag auf Kostenübernahme ist, muss der zuständigen Krankenkasse zur Genehmigung vorgelegt und anschließend dem TV-Trennfurt übergeben werden. Bitte sprechen Sie Ihren Hausarzt oder Kardiologen diesbezüglich an.

Außerdem ist u.a. aus versicherungsrechtlichen Gründen, eine Mitgliedschaft beim TV Trennfurt erforderlich. So sind damit Unfälle während der Übungszeiten und auf dem Weg von und zur Turnhalle versichert.

Vor Beginn der Übungsstunde werden vom anwesenden Arzt bei jedem Teilnehmer Blutdruck und Puls gemessen. Deshalb sollte man ca. 15 – 20 Minuten vor Beginn der Übungsstunde anwesend sein. Die Gesundheit der Teilnehmer hat für uns oberste Priorität, deshalb ist für einen sicheren Übungsablauf den Anweisungen der Übungsleiter/innen unbedingt Folge zu leisten:
Die Übungsstunde beginnt mit kurzem Aufwärmen. Anschließend folgen Herzsportübungen mit Gymnastik, Ausdauertraining, Spiele und Gedächtnistraining. In den letzten 15 Minuten gehen die beiden Gruppen zu Entspannungsübungen zusammen, die teilweise im Sitzen erfolgen.

Die gute Atmosphäre und der freundschaftliche Zusammenhalt in der Gruppe zeigt sich auch bei den Veranstaltungen, die außerhalb der Übungsstunden und außerhalb der Verantwortung des Vereins stattfinden:  Nach den Übungsabenden findet ein gemütliches Zusammensein (Schoppenabend) in wechselnden Lokalitäten statt. Zudem werden jährlich  2 – 3 organisierte Wanderungen durchgeführt, auch findet eine vorweihnachtliche Feier statt. An „Weiberfasching“ feiern wir Fasching mit Büttenreden und Tanz. Außerdem besuchen wir Theateraufführungen. Während der Herzwochen im November nehmen wir auch an einem Fortbildungsvortrag teil. Erfreulich ist hier, dass alles "freiwillig und locker abläuft", so der Tenor der Teilnehmer.

Für weitere Fragen können Sie sich gerne an das Herzsport-Organisationsteam mit
Gerd Bretz, Kolpingstr. 21, 63911 Klingenberg, Tel.: 09372/10539
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder an den TV Trennfurt Vorsitzenden Horst Heuß, Tel.: 09372/10822
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wenden.

 

Herzsport Übungsleiter

Teil des Organisationsteam: Arzt Dr. Dieter Meesmann, Übungsleiterin Marlene Meesmann, Schriftführerin Elke Ziegler, Abteilungsleitung Werner Swoboda.
Es fehlen Übungsleiter Peter Roth / Schriftführer Gerhard Gerling / Organisation Veranstaltungen Karin Lehmann, Brigitte u. Dieter Prockner / Abteilungsleitung Gerd Bretz

 

 

Drucken